Bochum, 10. September 2020 – Auf der gestrigen jährlichen Generalversammlung 2020 der European Cybersecurity Organisation (ECSO) wurde Gerd Müller, Vertreter des eurobits e.V. und Sales Director European Institutions bei der secunet AG, zum Vorstandsmitglied für den Bereich „Associations“ gewählt. eurobits und Gerd Müller erhielten großen Rückhalt von den Mitgliedern der Gruppe und die höchste Anzahl an Stimmen; sie freuen sich darauf, die Kooperation mit der ECSO fortzusetzen. Vor der Wahl hielt Müller fest: „Meine Motivation für meine Arbeit in den Gremien der ECSO, unter anderem auch als Mitglied des „Steering Committee“ während der Gründungsphase, ist mein fester Glaube an Europa und an die Notwendigkeit europäischer Zusammenarbeit. In meinen Augen spielt die ECSO eine wichtige, strategische Rolle auf dem Weg zur nachhaltigen Steigerung  der digitalen Unabhängigkeit Europas, die wiederum durch einen einheitlichen Digital-Binnenmarkt erreicht werden soll.“

In seiner neuen Rolle als Mitglied des Vorstandes repräsentiert Müller den eurobits e.V., welcher eingetragenes Mitglied der ECSO ist. Der Verein hat seinen Sitz in Bochum, nahe den Firmenzentralen zahlreicher IT-Sicherheitsfirmen und -Start-Ups sowie verschiedener Bildungseinrichtungen (wie beispielsweise der renommierten Ruhr Universität Bochum). eurobits ist seit 1999 als Netzwerk-Verein im Bereich IT-Sicherheit aktiv. eurobits unterstützt dabei aktiv den Wissenstransfer zwischen Forschung und Wirtschaft, fördert die Aus- und Weiterbildung zukünftiger IT-Sicherheitsexperten, hilft bei der internationalen Vernetzung seiner Mitglieder mit anderen IT-Hotspots in Europa und arbeitet kontinuierlich an einer verbesserten Sichtbarkeit der starken IT-Sicherheits-Infrastruktur im Ruhrgebiet.

„eurobits möchte in Zukunft eine noch aktivere Rolle in den ECSO Working Groups spielen als bisher“, erklärt Christine Skropke, Vorstandsvorsitzende eurobits e.V. „Wir freuen uns sehr über die Wahl von Gerd Müller, den wir seit Jahren als versierten Experten im Bereich der IT-Sicherheit kennen und schätzen. Mit seiner Unterstützung werden wir das Ziel einer starken und sicheren IT-Infrastruktur in der gesamten Europäischen Union mit noch mehr Nachdruck verfolgen können.“

Bochum, September 10th 2020 – At yesterday’s 2020 annual general assembly of the European Cybersecurity Organisation (ECSO) Gerd Müller, representative of eurobits e.V. and Sales Director European Institutions at secunet International GmbH & Co. KG, has been elected member of the board in the category “Associations”. eurobits and Gerd Müller received broad support among the members of the group and had been elected with the highest number of votes. They are looking forward to continuing their cooperation with ECSO. Prior to the election, Müller stated: “My motivation for my work in ECSO, also as one of the members of the Steering committee for the foundation of ECSO, is my strong belief in Europe and the need for European Cooperation. In my view ECSO plays a strategic and important role to succeed in the aim of increasing Europe’s digital sovereignty by way of a digital single market in Europe.”

In his new role as member of the board, Müller will represent the eurobits e.V. a registered association and ECSO member. The eurobits headquarter is situated in Bochum (Germany) in close distance to various IT-security companies, start-ups and education facilities (like the famous Ruhr University Bochum, for example). Since 1999 eurobits works as an expert cluster in the field of IT-security. The association strengthens the connection between research and economy, supports the education of future IT-security experts, establishes international networks between its members and other companies and constantly works at raising the visibility and awareness of the IT-security infrastructure in the Ruhr-Area and beyond.

“eurobits is looking forward to play an even more active role in the ECSO working groups, than before”, says Chairwoman of the board at eurobits, Christine Skropke. “We are very happy about the election of Gerd Müller, whom we know as a skilled and experienced actor in the field of IT-security for years. With his support we will pursue the goal of a strong and secure IT landscape throughout the whole European Union.”