Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am 18. April 2018 möchten wir Sie um 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) zu einem Event der außerirdischen Art einladen: die Space Night im Zeiss Planetarium Bochum findet im Rahmen der internationalen Konferenz „Earth Observation & Copernicus Technologies and Solutions for User Applications“ statt. Wir organisieren die Veranstaltung in Kooperation mit der ZENIT GmbH und dem ZIM-Netzwerk CopServ sowie natürlich dem Bochumer Planetarium. Knüpfen Sie an diesem Abend in lockerer Runde neue Kontakte für die gewinnbringende Nutzung von Satellitendaten, die auch Ihr Geschäftsmodell beflügeln könnten. Über den Tellerrand schauen wir dabei auch ganz buchstäblich, wenn wir in der 360° Grad Kuppel des Planetariums in den Weltraum abtauchen.

Die Konferenz, die am 19. April in den Räumen der Technischen Hochschule Georg Agricola stattfinden wird, dient dem Wissenstransfer zwischen Technologieexperten, Herstellern sowie Nutzern im weiten Feld der satellitengestützten Erdbeobachtung und nachgelagerter Dienstleistungen. Sie soll Impulse für die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte, Services und Lösungen mit Bezug zu Geodaten schaffen. Ausgewählte Themenbereiche sind hierbei:

  • Energiewirtschaft / Erneuerbare Energien
  • SmartCities / Urban Monitoring
  • Datenbasierte Mobilität und Logistik der Zukunft
  • Detecting and monitoring changes of land use and coverage

Weitere Informationen zur Konferenz, einer optionalen Kooperationsbörse sowie einer Möglichkeit zur Anmeldung können Sie dem folgenden Link entnehmen:

https://eo-copernicus-userapplication-2018.b2match.io/

Die Teilnahme ist kostenlos und sowohl für die Space Night am 18.4. als auch die Konferenz am 19.4. separat möglich.

Hier finden Sie den Flyer und das Programm.

Für weitere Informationen sowie bei Fragen zur Registrierung steht Ihnen Herr Johannes Böhmer unter Tel.: 0208/30004-12 oder jb@zenit.de zur Verfügung.